Veggi-Burger auf dem Vormarsch

Bei Metro-Laatzen ist der „Beyond-Burger“ in Großverpackung im Verkauf angekommen.

Der vegane Burger des kalifornischen Startups Beyond Meat ist seit Ende 2018 bei Metro erhältlich.

Dort sind die Pattys in der Großpackung zu kaufen, Kosten über 100 €. Das ist nicht für den Kleinverbraucher gedacht, sondern zielt auf Kantinen, Restaurants oder Imbisse.

„Beyond Meat“ stellt seine „Burger-Parrys“ auf Basis von Erbsenprotein her. www.beyondmeat.com In den USA und Kanada scheinen die Produkte sehr gut anzukommen. So gut, dass die hohe Nachfrage dort als Grund genannt wurde, weshalb der Beyond Burger später als geplant in Deutschland eingeführt wurde („Die Produktionskapazitäten bei Beyond Meat sind voll ausgelastet und dadurch kommt es leider zu Verzögerungen.“, Quelle www.ngin-food.com).

Zutatenliste des Beyond-Burger Kartons aus dem Tiefkühlbereich.
Großes Werbedisplay an prominenter Stelle

Meine Meinung:

Nach dem Insektenburger der Bug Foundation nun ein vegetarischer Burger-Patty. Vor knapp einem Monate dachte ich eher an einen Versuchsballon mit hohem Marketingeffekt. Jetzt aber eine Großpackung für über 100 € im Großhandel – anscheinend ist der Nischen-Trend da.