EcoRobotix mit BASF-Geld

Ein solarbetriebener Roboter zum Pflanzenschutz – das ist das erste Produkt der schweizerischen Firma ecoRobotix.

Die ersten Prototypen sind vielversprechend. Das meinen jedenfalls Investoren, die in einer zweiten Finanzierungsrunde mehr als 9 Mio.Euro eingesammelt haben. Zu diesen strategischen Investoren gehört auch BASF.

„30% billiger als herkömmliche Ausbringung“ behauptet ecoRobotix und setzt dabei auf die gezielte Mini-Applikation von herkömmlichen Herbiziden („20mal weniger“ so die Aussage).

Meine Meinung:

Spannendes Konzept zum Pflanzenschutz, mal mit Herbzid (statt mechanisch/thermisch/… wie sonst oft im Trend). Kein Wunder, dass BASF da einsteigt.